Autorenwerkzeuge für Ihren Unterricht?!

 

Diese Seite richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die daran gehen wollen, den Unterricht mit eLearning zu bereichern. Ein erster Schritt kann der Einsatz von Autorenwerkzeugen sein, um Lehr- und Lerninhalte ansprechend und methodisch sinnvoll aufzubereiten. Diese hier vorgestellten Werkzeuge ermöglichen es, ohne Programmierkenntnisse statisches Material individuell und nutzerfreundlich zusammenzustellen und so genannte Lernobjekte zu erstellen. Durch die einfache Einbindung von multimedialen Inhalten können unterschiedliche Lerntypen angesprochen und Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern aktiv begleitet werden. Einmal erstellt sind sie immer wieder anwendbar.

 

Was Sie hier finden können:

  • Grundlagen und weiterführende Informationen zu Autorenwerkzeugen
  • Exemplarische Auswahl von Autorenwerkzeugen nach pädagogischen Gesichtspunkten
  • Didaktische Einsatzszenarien
  • Methodische Hinweise
  • Praxiserprobte Beispiele
  • Einfache Anleitungen

 

Was Sie hier nicht finden werden:

  • Fachwissenschaftliche Hintergründe
  • Technische Details und Anwendungsbereiche
  • Eine komplette Markt- und Produktübersicht

 

Zur Konzeption

Sie können sich zunächst in die Grundlagen einlesen oder sich auch gleich mit einem Autorenwerkzeug beschäftigen. Die Matrix gibt Ihnen einen ersten Überblick über Schwierigkeitsgrad und technische Voraussetzungen. Vielleicht haben Sie ja auch schon eine konkrete Vorstellung, wofür Sie ein Autorenwerkzeug verwenden möchten? Dann finden Sie verschiedene Einsatzszenarien, die exemplarisch einem dafür geeigneten Werkzeug zugeordnet sind. Oder Sie haben von dem einen oder anderen Werkzeug schon einmal gehört, aber sich noch nicht konkret damit beschäftigt. In diesem Fall stehen Ihnen schriftliche sowie audiovisuelle Tutorials zur Verfügung, die Ihnen die wichtigsten Grundfunkionen aufzeigen, sowie viele weiterführende Links.